Pressemitteilung

Bingo-Umweltstiftung fördert Nisthilfen für Höhlenbrüter im Elbe-Weser-Raum

 


 

 

Der Sportfischereiverband im LFV Weser-Ems kümmert sich nicht nur um Gewässer und Fische, sondern auch um Vögel. Mit Hilfe der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung stellt er seinen 120 Mitgliedsvereinen 720 Nisthilfen für Höhlenbrüter zur Verfügung. Die Bingo-Umweltstiftung fördert das Vorhaben mit 4.300 Euro.
Nisthilfen sind wichtig, weil die Bestände sämtlicher Höhlenbrüter in Niedersachsen bedroht sind. Ihnen geht Lebensraum verloren, denn alte, teilweise abgestorbene, Bäume werden entfernt und Gebäude bieten keine Bruthöhlen mehr, wenn sie energetisch saniert werden. Zwar schafft das Projekt des Sportfischerverbandes nur eine kleine Abhilfe, weil die Zahl der Nisthilfen im Verhältnis zur Fläche gering ist. Es bringt aber die bedrohten Höhlenbrüter den Menschen näher, die nicht originär an der Ornithologie interessiert sind.
Die Nisthilfen werden von einer Schülerfirma der Berufsbildenden Schulen Technik in Cloppenburg gekauft.
Auf dem beiliegenden Foto sehen Sie die Jugendwarte des Fischereivereins Barssel, die die Nisthilfen, in unserem Fall 3 Brutkästen für Vögel und drei Höhlen für Fledermäuse aufhängen.


 

Aktualisiert (Donnerstag, den 04. Dezember 2014 um 19:16 Uhr)